Rödl & Partner empfiehlt den „Datenschutz Assistent®“

Rödl & Partner empfiehlt mehr Datenschutz!
Rödl & Partner empfiehlt den „Datenschutz Assistent®“!

Aus vielen Gesprächen mit unseren Mandanten wissen wir, dass der Datenschutz im Unternehmen große Bedeutung hat. Die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen ist unseren Mandanten wichtig. Sie wissen um den Schaden, der entstehen kann, wenn mit personenbezogenen Daten im Unternehmen nicht ordnungsgemäß verfahren wird.

Aus diesen Gesprächen wissen wir aber auch, dass sich viele betriebliche Datenschutzbeauftragte schwer tun, den normativen Anforderungen im täglichen „Doing“ gerecht zu werden. Wo fängt man an? Wie organisiert man sein Tagesgeschäft? Wie dokumentiert man? Viele Fragen stellen sich neuen und auch alten Datenschützern immer wieder.

Aus diesem Grund bieten wir die Softwarelösung „DatenschutzAssistent“ mit der der betriebliche Datenschutzbeauftragte genau diese Unterstützung erhält, gemeinsam mit der Herstellerfirma Datenschutz Schmidt GmbH & Co. KG an. Die Software verschafft Ihnen Handlungssicherheit beim Aufbau eines angemessenen und nachhaltigen Datenschutz-Managements. Und, sie hilft Ihnen dabei, diese Aufgabe so effizient wie möglich zu erfüllen.

Das eingebaute Managementcockpit garantiert Ihnen zu jeder Zeit einen Überblick über den Datenschutz in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Behörde. Schwachstellen werden so rechtzeitig erkannt und können beseitigt werden. Die erforderliche Dokumentation für Ihr Datenschutz-Management entsteht mit dem Bearbeitungsprozess. Nachhaltig, revisionssicher und wieder verwendbar.

Der „Datenschutz Assistent®“ bedient zwischenzeitlich das Bundes- und einige Landesgesetze:

  • Bundesdatenschutzgesetz – BDSG
  • Bayerisches Landesdatenschutzgesetz – BayDSG
  • Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen – DSG NRW
  • LDSG Baden-Württemberg
  • Niedersächsisches Datenschutzgesetz – NDSG

Zudem kann mit dem „Datenschutz Assistent®“ über die Checkliste zu „ISA+ Informations-Sicherheits-Analyse“ ein erster Einstieg in ein Informationssicherheitssystem gefunden werden.

Mit der Software lassen sich optionale Zusatzleistungen kombinieren. So können wir Ihnen bei

  • der Einführung eines Datenschutz-Managements,
  • der Schulung der Führungskräfte und des Personals und bei
  • ausgewählten Sachfragen zum Datenschutz und der IT- / Informationssicherheit

zur Seite stehen. Ebenso bietet sich eine Erstevaluierung Ihres Unternehmens oder Ihrer Behörde an, in der wir Ihnen aufzeigen, wo Sie in Bezug auf Regelungswerke, Organisation und IT-Sicherheit konkreten Handlungsbedarf haben.

Für einen ersten Einblick in die Rolle des Datenschutzes empfehlen wir in diesem Themenspezial zwei Artikel:

Um Ihnen einen tieferen Einblick in die Software „Datenschutz Assistent®“ zu geben, haben wir Ihnen drei Beispiele zu Anforderungen aus dem Leben eines Datenschützers aufbereitet und immer wieder den Bezug zum Assistenten hergestellt.

  1. Verfahren sollten vor Inbetriebnahme kontrolliert werden – die Vorabkontrolle
  2. Das Verfahrensverzeichnis – zentrales Element der Transparenzpflicht in verantwortlichen Stellen
  3. Technik kann vieles! Das Verhalten der Mitarbeiter ist dennoch entscheidend – Verpflichtung auf das Datengeheimnis und Datenschutzbelehrung

Abrunden möchten wir Ihnen gegenüber die Ausführungen noch mit einem Ausblick. Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) wurde seitens der EU verabschiedet. Dies bedeutet, dass sich in den nächsten Jahren der Blick auf den Datenschutz insgesamt noch schärfen wird.

Die Welt verändert sich derzeit. Viele Nutzer digitaler Dienste sind bereit, die eigenen Daten für Mehrwertdienste preiszugeben. Andere haben vor einem Ausverkauf der Anonymität Angst. Viele Unternehmen verschließen sich vor der digitalen Veränderung und andere gehen dagegen zu lax mit den ihnen anvertrauten Informationen um.

Wir sind der Meinung, dass jeder Einzelne und jedes Unternehmen seinen Weg hin zur Digitalisierung finden muss. Auf dem Weg sollten sich aber sowohl Nutzer, als auch Unternehmen / Behörden mit dem sich ebenso verändernden Datenschutz auseinander setzen.

Und dies tut man, so unsere Empfehlung, indem man damit beginnt den eigenen Status Quo aufzunehmen. Auch hierzu kann der „Datenschutz Assistent®“ einen wertvollen Beitrag leisten.

Die abschließenden Artikel hierzu sollen Ihnen einen Einblick geben:

Hannes Hahn und Nicole Schmidt

Links:

http://www.datenschutzassistent.de/
http://www.roedl.de/themen/cyber-sicherheits-check-hilft-eigene-position-zu-bestimmen
http://www.roedl.de/themen/penetrationstest-cyber-sicherheit